„London – New York soll 3,5 Stunden dauern“ – Boom XB-1: Zurück zum Passagierflugzeug mit Überschall?

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Das Flugzeug >>Boom XB-1<< soll Überschallflüge für Passagiere erneut möglich machen. Das amerikanische Unternehmen >>Boom Technology<< hat sich also ehrgeizige Ziele gesetzt. Die Boom XB-1 soll als Testträger – ohne Passagiere – die Grundlagen für das spätere Überschall-Passagierflugzeug liefern.

>>Computer Bild<<

„Mit der dreistrahligen „Boom Overture“ will der Konzern einem Medienbericht zufolge den Überschalljet zurück in die zivile Luftfahrt bringen. Die hatte sich 2003 mit der Einstellung des Concorde-Betriebs von dieser Technologie verabschiedet, soll nun aber wieder Interesse bekunden.“

 

>>Flug Revue<<

„Die XB-1 ist 21 Meter lang und wird von drei J85-15 -Triebwerken (ohne Nachbrenner) von GE Aviation angetrieben, die einen Gesamtschub von 12000 lbs liefern.“

 

>>aero.de<<

„London – New York soll 3,5 Stunden dauern, Sydney to Los Angeles 8 Stunden. „Preorders“ liegen laut Boom von Japan Airlines (20) and Virgin Group (10) vor.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up