SHERP the Ark 3400: „Bis zu zwei Meter breite Gräben zu überwinden und über 1,50 Meter hohe Hindernisse zu klettern“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Der russische >>SHERP the Ark 3400<< vom gleichnamigen Unternehmen >>SHERP<< kann nicht nur im Gelände, sondern sich sogar im Wasser bewegen. Das Fahrzeug soll Hindernisse über einen Meter Höhe überwinden können bei Temperaturen von -50 bis +40 Grad einsetzbar sein.

>>motor1.com<<

„Das Fahrzeug soll sich bei Temperaturen von -50 bis +40 Grad einsetzen lassen. Zu den Highlights gehört auch die Fähigkeit, bis zu zwei Meter breite Gräben zu überwinden und über 1,50 Meter hohe Hindernisse zu klettern.“

 

>>auto motor und sport<<

„Eine wasserdichte Wanne nimmt die Achsträger auf, über einen Nebenabtrieb des Zugfahrzeugs wird die mittlere der drei Achsen direkt und die beiden äußeren über Kettenantrieb mit Kraft versorgt. Eine Hydraulik zwischen den beiden Fahrzeugen hilft bei der Lenkarbeit.“

 

>>Auto Bild<<

„Mit einer Bodenfreiheit von 60 Zentimetern kommt der Sherp auch über größere Brocken. Angeblich kann der Geländewagen sogar Hindernisse bis zu einer Höhe von einem Meter überwinden. Umgefallene Bäume und kleine Felsen sind zumindest keine echten Hürden.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up