Sorbische Frühlingskonzert: „Die Sängerinnen und Sänger des Chores leben meist in den Dörfern um das Kloster St. Marienstern“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Lausitzer Sorben – Im Rahmen eines Gottesdienstes führt der Chor Lipa mit anderen Chören verschiedene Sorbischer Volkslieder auf. Das >>Sorbische Frühlingskonzert<< findet im Rahmen des 150. Todestages von Handrij Zejler (15.10.1872) und des 200. Geburtstages von Korla Awgust Kocor (03.12.1822) statt.

>>Stiftung für das sorbische Volk<<

„Der Chor Lipa widmet sich dem sorbischen Volkslied, umrahmt sorbische Gottesdienste und führt gemeinsam mit anderen sorbischen Chören sorbische Oratorien von Handrij Zejler und Korla Awgust Kocor auf.“

 

>>Augusto<<

„Die Sängerinnen und Sänger des Chores leben meist in den Dörfern um das Kloster St. Marienstern und arbeiten in den verschiedensten Berufen. Sie verbindet die Freude am gemeinsamen Gesang sowie das Bekenntnis zum sorbischen kulturellen und sprachlichen Erbe.“