BAE Systems: „Vorteil von gezüchteten Drohnen“

Screenshot baesystems.com

Drohnen sollen künftig wachsen, vergleichbar wie Pflanzen: Tatsächlich handelt es um eine spezielle Variante des 3D-Drucks, wo chemische Prozesse ähnlich wie beim Pflanzenwachstum künstlich nachgebildet werden. Das britische Unternehmen >>BAE Systems<< arbeitet mit der schottischen >>Universität von Glasgow<< daran.

>>Engadget<<

„Waffen-Vision: Kampfdrohnen wachsen im Reagenzglas … Eine „radikal neue“ Maschinerie namens Chemputer soll es demnach ermöglichen, neue Waffensysteme mal eben im Labor zu züchten.“

 

>>Golem.de<<

„Eine Maschine baut mit Hilfe von chemischen Prozessen in einem Tank in kurzer Zeit eine Drohne. Das klingt wie aus dem Drehbuch eines Science-Fiction-Films. Aber daran arbeiten der britische Rüstungskonzern BAE Systems und Forscher der Universität von Glasgow.“

 

>>3 Drohnen<<

„Der Vorteil von gezüchteten Drohnen soll eine verhältnismäßig kurze Bauzeit der Drohnen sein, außerdem lassen sich Änderungswünsche schnell in den Computer eingeben. So kann BAE Systems Entwicklungszeit und Entwicklungskosten einsparen. Die Bauzeit einer chemisch gezüchteten Drohne soll laut BAE Systems lediglich einige Wochen statt mehrerer Monate oder Jahre betragen.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up