Cyborg-Kakerlake: „Wer die „Elektronik“ im Nervensystem steuert, lenkt also das Lebewesen“

Screenshot techxplore.com Screenshot techxplore.com

Die >>Cyborg-Kakerlake<< ist ein biologisches Lebewesen, was mit zusätzlichen Sensoren und Elektroden ausgestattet wurde. Dadurch können die japanischen Wissenschaftler am >>RIKEN Cluster for Pioneering Research<< das Tier per „Fernsteuerung“ durch die Gegend bewegen.

>>Spiegel<<

„Insekten ferngesteuert durch die Gegend laufen lassen: Klingt zwar gruselig und nach Tierquälerei, wird aber schon jahrelang erforscht.“

 

>>Notebooksbilliger.de<<

„Steuerbare und wiederaufladbare Cyborg-Kakerlake – Vereinfacht gesagt, werden Bewegungen via kleiner elektrochemischer Impulse über das zentrale Nervensystem angestoßen. Wer die „Elektronik“ im Nervensystem steuert, lenkt also das Lebewesen.“

 

>>Süddeutsche Zeitung<<

„Die Fühler schneidet man entzwei, um die Elektroden hineinzustecken. Sobald die Kakerlake aus der Narkose erwacht, gehorcht sie wenige Minuten lang den Befehlen – dann hat sich ihr Nervensystem an die fremden Impulse gewöhnt und ignoriert sie.“