Herrnhuter Stern – „Als Modell für den 3D-Druck nachgebaut“

Screenshot twitter.com Screenshot twitter.com

Der >>3D-Druck Herrnhuter Stern<< lässt sich per 3D-Drucker verwirklichen. Die Einzelteile des Sterns werden ausgedruckt und danach zusammengeklebt.

>>Heise.de<<

„Also hat er die leuchtenden Sterne mit der CAD-WebApp Tinkercad als Modell für den 3D-Druck nachgebaut. … Für den 3D-Druck hat Masche die Zacken der Pyramide ohne Boden modelliert und zur Befestigung eine Basiskonstruktion entworfen, auf der die Stern-Zacken stramm sitzen.“