IT-Sicherheit – Nmap: „Ein gesamtes Subnetzwerk auf offene Ports untersuchen“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Das Programm >>NMAP<< hat sich als umfangreiches Werkzeug zur Netzwerk-Analyse einem Namen gemacht. Zwar wird es vorwiegend von Systemadministratoren verwendet, kann aber auch im heimischen Netzwerk eine gute Hilfe sein. Besonders bei unberechtigten Fremdzugriff kann es seine Stärken ausspielen.

>>PC-Welt<<

„Mit Nmap können Sie einen Rechner oder ein gesamtes Subnetzwerk auf offene Ports untersuchen.“

 

>>Elektronik-Kompendium.de<<

„Port-Scanning ist ein typischer Anwendungsfall für NMAP. Hierbei geht es darum herauszufinden, ob ein Port offen ist, welche Anwendung dahinter läuft und ob dort Sicherheitslücken und Schwachstellen zu vermuten sind.“

 

>>Kuketz IT-Security<<

„Neben dem reinen Portscanning kann das Open-Source Tool (GNU License) aber noch mehr. Unter anderem kann nmap durch OS-Fingerprinting das eingesetzte Betriebssystem auf dem Zielhost erkennen oder via Mapping alle aktiven Hosts in einem Netzwerk identifizieren.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up