Lausitzer Literatur & Erwin Strittmatter: Wie das Heidedorf Bohsdorf zum weltbekannten Ort geworden ist

Screenshot twitter.com Screenshot twitter.com

Das relativ unscheinbare >>Heidedorf Bohsdorf<< ist durch jenen Erwin-Strittmatter-RomanDer Laden“ zum weltbekannten Ort geworden. Der >>Erwin-Strittmatter-Verein<< hält noch heute das Erbe an Lausitzer Literatur lebendig.

>>Erwin-Strittmatter-Verein<<

„Das Heidedorf Bohsdorf wurde weit über seine Grenzen hinaus durch Erwin Strittmatters Roman „Der Laden“ und dessen 3teilige Fernsehverfilmung durch den Regisseur Jo Beier bekannt. In seinem Roman nennt Strittmatter den Ort „Bossdom“. Der Lebensort des Schriftstellers, der hier seine Kindheits- und Jugendjahre verbrachte, wurde somit zum Schauplatz der Weltliteratur.“