Technische Schauanlage für Kübel- und Geländewagen

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Die >>Technische Schauanlage für Kübel- und Geländewagen<< versucht einen ganz anderen Aspekt der technischen Geschichte zu beleuchten. Zu Besichtigen sind ausschließlich Fahrzeuge, die auch auf unbefestigten Straßen fahren können. Von Eigenbautraktor, über Militärfahrzeuge bis hin zum Geländewagen für Jäger und Landwirte ist eine bunte Mischung zu besichtigen.

>>Technische Schauanlage für Kübel- und Geländewagen<<

„Aus den nutzorientierten Arbeitsmaschinen von einst sind zum Teil wahre PS-Giganten mit High-Tech-Antrieben und Luxusausstattung für eine kaufkräftige Kundschaft geworden. Die stetig boomende Branche der sogenannten Sport Utility Vehicle (SUV) ist der vorläufige Höhepunkt des langen Siegeszuges einer konzeptionellen Idee. Ein Fahrzeug zu bauen, das überall hinkommt, das dort noch beweglich ist, wo andere stehen- oder gar steckenbleiben. Eingedenk der hartgummibereiften Holzspeichenräder aus der Kinderzeit des Automobils ein verständlicher Wunsch. Diese mehr oder weniger kraftvoll motorisierten Kutschen kamen jenseits befestigter Wege schnell an ihre Grenzen. Doch diese wollten viele überschreiten: Entdecker, Jäger und vor allem Militärs.“

 

>>Technikmuseen-Deutschland<<

„Auf vierhundert Quadratmetern richtet das Geländewagenmuseum den Blick auf Autos, die jenseits befestigter Wege Automobilgeschichte geschrieben haben, ohne Servolenkung und ohne Klimaanlage. Die Bandbreite reicht von den dreißiger bis zu den achtziger Jahren des 20. Jahrhunderts.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up