3D-Druck von Schokolade – Mycusini: „Wie kann man Schokolade nur drucken?“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Mit >>Mycusini<< lassen sich 3D-Formen aus Schokolade herstellen. Der 3D-Drucker kann alle denkbaren Objekte aus Schokolade realisieren. Die Muster können vorher am Computer gestaltet und zwar bevor sie ausgedruckt werden. Dadurch ist der eigenen Kreativität ein größerer Raum gegeben.

„Wie kann man Schokolade nur drucken?“

>>Biancas Blog<<

„Tausend Fragen waren in meinem Kopf: „Wie kann man Schokolade nur drucken?“, „Was muss man bei dem Druck mit Schokolade beachten?“, „Wie funktioniert das Ganze überhaupt ohne direkt zu verkleben?“ und „Kann man den Drucker auch als ‚Laie‘ bedienen?“. … Jetzt, zahlreiche Drucke und Antworten später, weiß ich mehr und bin inzwischen großer mycusini-Fan.“

„Kann man den Drucker auch als ‚Laie‘ bedienen?“

Der Mycusini selbst ist recht kompakt gestaltet und lässt sich recht einfach bedienen. Auch ansonsten ist seine Herkunft als typischer 3D-Drucker – auch wenn er Schokolade druckt – zu erkennen.

„Mycusini mit Maßen von 19×19,5×27,5 Zentimetern und knapp drei Kilogramm Gewicht“

>>Computer Bild<<

„Im Gegensatz zu den üblichen 3D-Druckern ist der Mycusini mit Maßen von 19×19,5×27,5 Zentimetern und knapp drei Kilogramm Gewicht ein sehr kompaktes Gerät – er lässt sich nach Gebrauch sogar im Küchenschrank verstauen. Aufbau und Inbetriebnahme gehen flott von der Hand.“

„Aufbau und Inbetriebnahme gehen flott von der Hand“

Genau wie bei anderen 3D-Druckern sind verschiedene 3D-Druckvorlagen bereits entworfen worden und können ohne große Umstände repliziert werden. Sogar der 3D-Ausdruck von Pralinen ist möglich.

Mycusini – Pralinen ganz einfach selber machen“

>>Mycusini<<

„Pralinen ganz einfach selber machen. Mit dem mycusini können Sie Ihre individuellen 3D Formen entstehen lassen. Die mycusini Pralinenfüllungen sind nicht nur köstlich, sondern auch praktisch im Gebrauch.“

„Pralinenfüllungen sind nicht nur köstlich, sondern auch praktisch im Gebrauch“

Pralinen, Schokoladen-Dekor oder individuelle Schriftzüge lassen sich virtuell am Computer erstellen und später als 3D-Schokoladendruck in Realität verwandeln. Eigentlich sind nur der eigenen Phantasie gewisse Grenzen gesetzt.