Lausitzer Nudelauflauf

Screenshot youtube.com

Screenshot youtube.com

Der Lausitzer Nudelauflauf ist ein herzhaft-deftiges Gericht, das eigentlich jeden schmeckt. Die Nudeln in Wasser mit einen Esslöffel al dente kochen. Zur selben Zeit die Champignons zerkleinern und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die geputzten Möhren in kurze sehr dünne Stifte schneiden. Den gereinigten Lauch – je nach Geschmack – in längliche Streifen schneiden. Danach die Zwiebeln mit einem Esslöffel Öl in der Pfanne anschwitzen, anschließend die Möhren, Lauch und Pilze hinzugeben. Alles etwa fünf Minuten in der Pfanne braten und währenddessen – je nach Wunsch – mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die gekochten und abgegossenen Nudel, mit den übrigen Gemüse aus der Pfanne gut miteinander vermengen. Das alles in eine zuvor gefettete Auflauf geben. Zu guter Letzt: Die 200 Gramm Milch in die Auflaufform gießen und das alles mit 60 Gramm Käse bestreuen. Den Auflauf im vorgeheizten Ofen ungefähr 30 bis 40 Minuten goldbraun backen.

  • 250 Gramm Spirelli Nudeln
  • 200 Gramm Champignons
  • Eine Zwiebeln
  • 200 Gramm Lauch
  • 200 Gramm Möhren
  • 200 Gramm Milch
  • 60 Gramm Käse
  • Ein Esslöffel Öl
  • Speisestärke

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up