Die Sorbische Leberwurst aus der ländlichen Lausitz

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Die Sorbische Leberwurst stammt aus dem eher ländlich geprägten Teil der Lausitz. Es handelt sich dabei nicht nur um eine beliebige Wurst, sondern um ein geschütztes Kulturgut. Neben dem Gewürzen macht die Sorbische Leberwurst so Besonders: Die strenge Auswahl des verwendeten Fleisches. Die Sorbische Leberwurst wird nur von sehr wenigen Fleischereien hergestellt.

>>Die Lausitz schmeckt<<

„Die Besonderheit dieser Wurst liegt in der Materialauswahl. Es wird schlachtwarmes Fleisch verwendet und unverzüglich verarbeitet. Das Schweinefleisch wird direkt von Produzenten aus dem Raum Bautzen bezogen. Wir verwenden magere und durchwachsene Fleischteile, Leber, Schweinemasken und Zwiebeln.“

 

>>Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie<<

„Die Sorbische Leber­wurst wird aus schlacht­warmem Fleisch herge­stellt, das unver­züglich verar­beitet wird. Es werden magere und durch­wachsene Fleisch­teile, Leber, Schwei­ne­masken und Zwiebeln verwendet. Die Würzung besteht aus Salz, Pfeffer, Piment, Nelken, Kümmel und Majoran.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up