K-RACER – Die japanische Hubschrauber-Drohne mit Motorradmotor

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Das japanische Mischkonzern >>Kawasaki Heavy Industries<< ist für seine breite Produktpalette bekannt. Angelehnt an Hochleistungsmotoren im Motorradsegment hat es >>K-RACER<< der von drei ZX10R Superbike-Motoren angetrieben wirdentwickelt. Im Gegensatz zu gewöhnlichen Hubschraubern wurde auf einem Heckrotor verzichtet. Um dennoch das Drehmoment des Hauptrotors auszugleichen, sind an zwei Flügelstummel nach vorne gerichteten Rotoren angebracht. Zugleich wirken sich diese positiv auf die Beschleunigung und Geschwindigkeit der Drohne aus. Dieses Konzept ist allerdings nicht ganz neu, es wurde bereits beim X-3 verwendet.

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up