Raspberry Pi: Eine Selbstschussanlage für das Eigenheim?

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Eine Selbstschussanlage für das Eigenheim? Da die Kriminalität – insbesondere Wohnungseinbrüche – immer mehr zunehmen, steigt zeitgleich das Interesse zum Einbruchsschutz an. Problem: Nicht jeden Einbrecher schrecken passive Alarmanlagen ab und bis die Polizei eintrifft, da sind die Täter schon längst über alle Berge. Aber deswegen gleich eine Selbstschussanlage installieren? Bei der sogenannten „Selbstschussanlage“ handelt es sich in erster Linie um einen autonomen Geschütztürm, inklusive einer Bilderkennungs- und Bewegungserkennungssoftware. Es funktioniert alles auf Basis des Kleincomputer Raspberry Pi. Bei der „Waffe“ kommt jedoch eine Spielzugpistole zum Einsatz, die niemand wirklich verletzen kann. Allerdings können selbst harmlose Plastikkügelchen so manchen Einbrecher verunsichern und letztlich in die Flucht schlagen. Wahlweise könnte sie auch aufdringliche Waschbären vertreiben. Allerdings sollen nur Spielzeugwaffen verwendet, da alles andere Illegal wäre.

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up