The Impossible Tattoo: „Das Tattoo von einem Roboterarm gestochen“

Screenshot zdnet.com Screenshot zdnet.com

Das niederländische Projekt >>The Impossible Tattoo<< macht Tätowieren aus großer Entfernung möglich. Ein Roboterarm führt dabei die eigentliche Tätowierung aus, während der menschliche Tätowierer sich an einem weit entfernten Ort aufhält.

>>PC-Welt<<

„Wes Thomas nutzte dafür eine spezielle Steuerungsvorrichtung in seinem Tattoo-Studio, über die er per 5G-Verbindung besagten Roboterarm aus der Ferne verzögerungsfrei und detailliert lenken konnte.“

 

>>Pahnke<<

„Konkret wurde das Tattoo von einem Roboterarm gestochen, der von einem Tätowierer an einem anderen Ort der Welt gesteuert wurde und so das Tattoo in Echtzeit über 5G auf die Haut der Schauspielerin und TV-Persönlichkeit Stijn Fransen brachte.“

 

>>Futurezone<<

„Im Rahmen des Projekts wurde das Kunstwerk von einem Robo-Arm in die Haut der niederländischen Schauspielerin und TV-Persönlichkeit Stijn Fransen genadelt, der von einem Tätowierer von einem anderen Ort aus in Echtzeit über 5G gesteuert wurde.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up