Digital Construction Platform: Der 3D-Drucker für Gebäude

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Bei der >>Digital Construction Platform<< kurz „DCP„handelt es sich – vereinfacht – um einen „3D-Drucker“ für dem Bau von Häusern. Einmal vorprogrammiert können damit ohne menschliches Zutun ganze Häuser entstehen. Der 3D-Drucker wird auf den vorgesehenen Standort platziert und der dazugehörige Roboterarm trägt danach Schicht für Schicht das flüssige Baumaterial auf und das solange bis das Gebäude steht. Auf diese Weise können zwar nur einfache-standardmäßige Architekturformen entstehen, aber dafür zu geringen Kosten mit wenig Personalaufwand. Beim 3D-Drucker für Gebäude handelt es sich um einen adaptierten 6-Achsen-KUKA-Roboterarm, der auch für andere Zwecke verwendet werden kann.

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up