Volkschor Schipkau: „Wir wollen jedem, der es mag, eine musikalische Heimat geben“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Die Geschichte des >>Volkschor Schipkau<< reicht bis ins Jahr 1895 zurück. Das musikalische Spektrum des Chors ist recht breit aufgestellt, aber im Mittelpunkt sollte immer der Spaß am gemeinsamen Musizieren liegen.

>>Volkschor Schipkau<<

„Das Repertoire des Chores umfasst ein breites Spektrum der gängigen Chorliteratur, angefangen bei Kompositionen der Alten Meister bis hin zu interessanten Sätzen der Neuzeit. Überwiegend setzen wir uns hierbei für den Erhalt und die Verbreitung des deutschsprachigen Liedgutes und vor allem des deutschen Volksliedes ein. Besondere Schmankerl sind jedoch auch ab und zu die Vorträge von Volksliedern der europäischen Nachbarländer, teilweise in den Landessprachen.

Der Name “Volkschor” ist für uns Programm und Verpflichtung zugleich. Wir wollen jedem, der es mag, eine musikalische Heimat geben, unser Publikum mit unseren und ihren Liedern erfreuen und selbst in den Proben und geselligen Runden Spaß am gemeinsamen Musizieren haben.“