Wie die Lichtundurchlässigkeit von Holz erreicht werden kann

Screenshot twitter.com Screenshot twitter.com

Durch chemische und physikalische Prozesse lässt sich durchsichtiges Holz erzeugen. Dabei werden vorwiegend die Lignin-Moleküle aus dem Holz entzogen: Diese sind für die braune Verfärbung des Holzes verantwortlich. Mit lichtundurchlässigen Holzmaterial ließen sich neue Fertigungsmöglichkeiten erschließen.

>>Allplan Deutschland<<

„Zunächst lösten sie mit verschiedenen Chemikalien die Lignin-Moleküle aus dem Holz. Diese sind nicht nur für die braune Farbe des Materials verantwortlich, sondern auch für eine Lichtundurchlässigkeit in Höhe von 80 bis 95 Prozent. Während der sogenannten Delignifizierung entsteht ein weißes Holz.“

 

>>db deutsche bauzeitung<<

„In seinem Unternehmen WooDoo entzieht der Franzose Timothée Boitouzet dem Holz Lignin und ersetzt es durch ein durchsichtiges biobasiertes Polymer.“

 

>>Spektrum<<

„Durch eine chemische Behandlung ist das Material nicht nur durchsichtig, sondern isoliert auch und speichert Wärme, die es bei kühleren Temperaturen wieder abgibt.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up