Xiangzhou-1: Das chinesische Flugboot

Screenshot german.china.org.cn

Das Reich der Mitte erschließt immer mehr Geschäftsfelder, die bisher eher Nischenbereiche verschiedener anderer, vor allem westliche Firmen waren.

>>german.china.org.cn<<

„Am Montag hat in der südchinesischen Hafenstadt Sanya ein neues Schiff seine Probefahrt absolviert. Oder genauer gesagt: seinen Probeflug. Denn es handelt sich um ein Flugboot, das sowohl zu Wasser fahren als auch fliegen kann. Das von China entwickelte Flugboot Xiangzhou-1 erhielt bereits offizielle Anerkennung und soll künftig im kommerziellen Bereich wie Tourismus oder bei Rettungsarbeiten zum Einsatz kommen. Die Maximalgeschwindigkeit des Flugboots beträgt 210 Stundenkilometer, damit ist es viel schneller als herkömmliche Schiffe oder Schnellboote. Das siebensitzige Yongxiang-1 ist 12,70 Meter lang, 11 Meter breit und 3,90 Meter hoch. Start und Landung erfolgen auf dem Wasser, deswegen ist keine Startbahn nötig.“

Das internationale Markt für Flugboote ist sehr überschaubar und nur weniger Flugzeughersteller haben überhaupt Flugzeuge, welche auf den Wasser landen können im Angebot.

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up