Airbus: „Wing of Tomorrow“ – Der Adlerflügel bei Flugzeugen

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Das Projekt >>Wing of Tomorrow<< des Luft- und Raumfahrtkonzern >>Airbus<< soll Fliegen effizienter machen. Der „Flügel von Morgen“ ist dem Vogelflügel wie beispielsweise Adlern nachempfunden. Dadurch sollen zukünftige Flugzeuge effizienter und sparsamer werden.

>>European Scientist<<

„Das neueste Projekt umfasst neue hocheffiziente Flügel, die Mechanismen aus der Natur kopieren. Damit geht der Konzern den nächsten Schritt in einer Reihe von Entwicklungen, um das Fliegen effizienter und sparsamer zu machen.“

 

>>Futurezone.at<<

„Im Rahmen des Projekts „Wing of Tomorrow“ will der europäische Flugzeughersteller fortschrittliche Flügel entwickeln, die einerseits wesentlich effizienter sind und andererseits auch die Flugsicherheit erhöhen.“

 

>>aeroTELEGRAPH<<

„Das Programm trägt den Namen Wing of Tomorrow, Flügel von morgen. … Der Flugzeugbauer nennt als Beispiel Adler, welche die Form, Spannweite und Oberfläche ihrer Flügel anpassen können. Um so auch Flugzeugflügel aktiv steuern zu können, werden Böensensoren, aufklappbare Spoiler, multifunktionale Hinterkanten, Gelenke und alternative Flügeloberflächen erforscht.“