Warum die Lausitz eine Sonderwirtschaftszone braucht

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Forderungen nach einer Sonderwirtschaftszone in der Lausitz blicken auf eine lange Geschichte zurück. Obwohl die wirtschaftlichen Defizite in der Lausitz beinahe jeden ins Auge springen und auch das Lausitzer Handwerk solche Freiheitszonen fordert: Trotz allen lässt die Errichtung auf sich warten. Andere Länder sind da schon weiter: Die haben Sonderwirtschaftszonen bereits vor vielen Jahren erfolgreich etabliert und die haben eine unerwartete wirtschaftliche Wirkung entfaltet.

„Handwerker fordern erneut Sonderwirtschaftszone in der Lausitz“

>>Oiger<<

„Handwerker fordern erneut Sonderwirtschaftszone in der Lausitz … In dieser Zone könnten beispielsweise niedrigere Gewerbesteuersätze, höhere Investitions-Zuschüsse, weniger Bürokratie und mehr Forschungsförderung gelten, erklärte Kammerpräsident Jörg Dittrich und berief sich dabei auf ein Kurzgutachten des „Instituts der deutschen Wirtschaft“ (IW), … „

Lausitzer Sonderwirtschaftszone: „Niedrigere Gewerbesteuersätze“ – „Höhere Investitions-Zuschüsse“ – „Weniger Bürokratie“

Forderungen nach einer Sonderwirtschaftszone in der Lausitz werden schon lange diskutiert: Trotzdem sind konkrete Schritte in diese Richtung kaum zu beobachten. Doch nur wenige Kilometer von Lausitz entfernt: In Polen sind schon vor langer Zeit Sonderwirtschaftszone eingerichtet worden.

„Polen: Sonderwirtschaftszonen bleiben attraktiv“

>>Rödl & Partner<<

„Polen: Sonderwirtschaftszonen bleiben attraktiv – Eine SWZ ist ein ausgesondertes, unbewohntes Gebiet auf dem Territorium Polens, das für die Ausübung der Wirtschaftstätigkeit zu Vorzugsbedingungen bestimmt ist. SWZ werden errichtet, um die wirtschaftliche Entwicklung zu beschleunigen, insbesondere durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze sowie die Entwicklung bestimmter Geschäftsfelder und des Exports.“

Sonderwirtschaftszone in Polen: „Schaffung neuer Arbeitsplätze“

In solchen Sonderwirtschaftszonen haben sich nicht nur viele Firmen angesiedelt, sondern diese geographisch recht kleinen Gebiete tragen erheblich zum wirtschaftlichen Leben bei. Aber auch andere Staaten haben Sonderwirtschaftszonen oder Freihandelszonen eingerichtet.

„China wendet in Freihandelszonen erprobte Reformen an“ 

>>China Internet Information Center<<

„China wendet in Freihandelszonen erprobte Reformen an – Auf lokaler Ebene seien 1151 Reformmaßnahmen aus Chinas 18 Pilot-Freihandelszonen in den Regionen auf Provinzebene, in denen sich die Pilot-Freihandelszonen befinden, verabschiedet worden, erklärte Tang Wenhong, Direktor der Abteilung für Pilot-Freihandelszonen und -Freihandelshäfen im Handelsministerium, auf einer Pressekonferenz.“

„1151 Reformmaßnahmen aus Chinas 18 Pilot-Freihandelszonen“

Der wirtschaftliche Aufstieg von China zur Weltmacht fing ursprünglich in einer Sonderwirtschaftszonen an. Da diese Freihandelszonen so erfolgreich waren und viele Arbeitsplätze schufen: Deswegen wurden sie immer weiter ausgedehnt und breiteten letztlich ihre Wirkung auf ganz China aus.

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up