HomeBiogas: Die Mini-Biogasanlage für Privathaushalte

Screenshot homebiogas.com

Das israelische Unternehmen >>HomeBiogas<< macht die Herstellung von Biogas für Privathaushalten möglich. Das kompakte System ist in wenigen Handgriffen aufgestellt und auch ohne Vorkenntnisse einsatzbereit. Die erzeugte Menge Biosgas ist zwar Bescheiden, aber ausreichend um beispielsweise einen Gasherd zu betreiben.

>>Winfuture.de<<

„Das Dorf al-Awja liegt im Westjordanland etwa zehn Kilometer nördlich von Jericho, drum herum nichts als Wüste. Einen Anschluss an das Stromnetz gibt es nicht, Sonnenkollektoren liefern den nötigen Saft. Auch das Gas für die Küche ist hausgemacht, dank einer Biogasanlage im Miniaturformat. Abfälle und Ausscheidungen der Tiere werden in Küchengas verwandelt. Das reicht aus, um etwa zwei Stunden am Tag den Gasherd zu betreiben.“

 

>>Agrarheute.com<<

„Der Biogastank der Anlage wird mit knapp 650 Litern Wasser befüllt. Danach kommen die organischen Abfälle hinzu. Die Mini-Biogasanlage arbeitet als Durchlaufsystem: Das Biogas entsteht, indem die Bakterien im Wasser die Abfälle zersetzen.“

 

>>Vattenfall<<

„Die Biogasanlage für den privaten Gebrauch ist tatsächlich eine kleine Revolution. Denn die Anschaffungskosten sind gering und die Handhabung leicht.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up