Lausitzer Baudentouren: „Das Wandern von Baude zu Baude ermöglicht das intensive Kennenlernen des Lausitzer Berglandes“

Screenshot wikimedia.org Screenshot wikimedia.org

Mit der >>Lausitzer Baudentouren<< die Lausitzer Bergwelt entdecken. Die Bergbauden – oder kurz nur Baude – waren ursprünglich nur Schutzhütten in Bergen vorzugsweise für Schäfer und andere Weidetierhalter gewesen. Im Laufe der Zeit fand jedoch eine Wandlung statt und sie wurden durch Wanderer genutzt. Doch ihren Schutzcharakter haben sie bis heute behalten.

„Mit 587 m ist der sagenumwobene Valtenberg (ein Granitberg) die höchste Erhebung des Lausitzer Berglandes“

>>Bergbaude Valtenberg<<

„Mit 587 m ist der sagenumwobene Valtenberg (ein Granitberg) die höchste Erhebung des Lausitzer Berglandes, auf dessen Hochplateau die Bergbaude mit ihrem Aussichtsturm einlädt. Zur Stärkung wird in der Gaststätte und im Biergarten bürgerliche Hausmannskost angeboten. Und wer sich einfach nur ausruhen möchte, findet am Rastplatz mit Holzunterstand die Möglichkeit dafür.“

Lausitzer Bergbauden: Weshalb der Schutzcharakter unterschätzt wird

Neben der gastronomischen Einrichtung können die Bauden – genauso wie damals – die Sicherheit der Bergbesucher garantieren. Vor plötzlichen Witterungsumbrüchen können die Bergbauden Schutz bieten. Häufig sind sie auf der Spitze von Bergen errichtet und können daher eine gute Aussicht bieten.

„Unsere Baude Lausitzblick befindet sich direkt am Aussichtsturm auf dem Monumentberg“

>>Baude Lausitzblick<<

„Unsere Baude Lausitzblick befindet sich direkt am Aussichtsturm auf dem Monumentberg und ist ganzjährig geöffnet. … Für die vielen Besucher und Wanderer halten wir ein reichhaltiges Angebot an Getränken, Kaffee, Kuchen und Eis bereit.“

„Besucher und Wanderer halten wir ein reichhaltiges Angebot an Getränken, Kaffee, Kuchen und Eis bereit“

Auch jenseits der Grenze wurden Bergbauden errichtet. Diese sind vergleichbar ausgestattet und genauso einen Besuch wert.

„Lausitzer Baude finden Sie in der Gemeinde Horní Světlá, im Teil Myslivny“

>>Lausitzer Baude<<

„Lausitzer Baude finden Sie in der Gemeinde Horní Světlá, im Teil Myslivny. Der Fußgängerübergang nach Waltersdorf, Deutschland, ist nur 1 km entfernt, der nächste Straßenübergang in Petrovice ist nur etwa 20 km entfernt.“

Lausitzer Baudentouren: Wie verschiedene Bergbauen zu einer großen Wanderung miteineander verbunden werden

Bei der Lausitzer Baudentouren werden verschiedene diese Bergbauen miteineander zu einer großen Wanderung verbunden. Alle diese Bauden sind auf markanten Bergen oder Anhöhen gelegen.

„Lausitzer Baudentouren“ – „Gemeinden Hochkirch, Cunewalde, Sohland an der Spree, Neukirch/Lausitz und Wilthen“

>>Lust auf Lausitz<<

„Lausitzer Baudentouren – Die Gemeinden Hochkirch, Cunewalde, Sohland an der Spree, Neukirch/Lausitz und Wilthen wurden erstmals 1222 urkundlich erwähnt. Eine Gemeinsamkeit dieser 5 Gemeinden sind Bergbauden auf markanten Bergen oder Anhöhen mit grandiosen Aussichten. … Das Wandern von Baude zu Baude ermöglicht das intensive Kennenlernen des Lausitzer Berglandes.“

Lausitzer Baudentouren: „Das Wandern von Baude zu Baude ermöglicht das intensive Kennenlernen des Lausitzer Berglandes“

Die Lausitzer Baudentouren stellt allerdings eine vergleichsweise anspruchsvolle Wanderung dar und ist sicherlich nicht für jeden Besucher gleichermaßen geeignet. Dennoch liegt darin sicherlich auch der Reiz diese Wanderung bewältigen zu können begründet.