Oasis 3DP: Der freie Binder-Jetting 3D-Drucker

Screenshot youtube.com

Der >>Oasis 3DP<< ist ein quelloffener – Binder Jetting – 3D-Drucker. Das Verfahren selbst, ist schon lange bekannt, nun existieren erstmals Geräte dafür, die jeder legal nachbauen kann.

>>ExOne<<

„Das Verfahren ist auch unter dem Begriff 3D Tintenstrahl-Pulverdruck bekannt. „Binder Jetting“ ist ein additiver Produktionsprozess, bei dem ein flüssiges Bindemittel gezielt auf eine Pulverschicht aufgetragen wird, um sich mit dem Material zu verbinden. Materialschichten werden dann dadurch gebunden, um einen Gegenstand zu formen. Der Druckkopf sprüht den Binder gezielt auf das Pulver. Dann wird eine weitere Pulverschicht hinzugefügt, um die nächste Schicht zu bilden, und dann wird wiederum Binder aufgesprüht. Mit der Zeit wird so das Bauteil über die verschiedenen Pulver- und Binderschichten aufgebaut. Beim Binder Jetting Verfahren kann man mit verschiedenen Materialien drucken, wie zum Beispiel mit Metallpulver, Sand oder Keramik. Bei einigen Materialien ist keine weitere Nachbearbeitung nötig, wie zum Beispiel bei Sand. Andere Materialien werden ausgehärtet und gesintert, oder abhängig von der späteren Verwendung mit anderern Materialien inflitriert. Um hohe Festigkeiten in festen Metallen zu erreichen kann man auch die Fertigungstechnik des heißisostatischen Pressens anwenden.“

 

>>3Druck.com<<

„Oasis 3DP setzt auf HP45 Druckköpfe die immer eine mit 600 DPI Druck können. Die Druckfläche von Oasis 3DP hat einen Druchmesser von 84mm und die maximale Bauhöhe beträgt 100mm. Der Vorteil des Verfahrens liegt aber auf der Hand: es können Gips, Sand und diverse Keramik- und Metallpulver verarbeitet werden. Je nach Material erfolgen verschiedene Schritte zur Nachbearbeitung. Die Besonderheit an dem Projekt ist das auch der Treiber für die HP45 Druckköpfe quelloffen zur Verfügung gestellt wurde. Damit kann jeder selbst einen 3D-Drucker auf Basis der Druckköpfe bauen oder auch einfach nur entsprechend der Anleitung nachbauen.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up