Pitbull: Störsender am Körper tragen

Screenshot mydefence.dk

Das dänische Unternehmen >>MyDefence<< hat einen Störsender mit den Namen >>Pitbull<< entwickelt.  Dieser ist vornehmlich gegen den Einsatz von Drohnen entwickelt worden. Das Gerät wird am Körper getragen und sendet währenddessen ein Störsignal aus, was die Kommunikationsverbindung der Drohne blockieren soll. Darüber hinaus kann auch das GPS-Signal gestört werden, womit keine genaue Positionsbestimmung mehr möglich ist. Viele Lenkraketen fliegen Aufgrund der Daten von GPS-Satelliten ins Ziel. Allerdings dürfte das Gerät nur gegen kleine Drohne geeignet sein. Die effektive Reichweite wird mit lediglich 1.000 Metern angegeben und der Akku kann auch nur zwei Stunden ein Störsignal aussenden.

 

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up