Programm Steghide: Wie sich Daten auf unauffällige Weise in Bildern verstecken lassen

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Mit dem Programm >>Steghide<< lassen sich Daten auf recht unauffällige Weise in Bilder verstecken. Für die Steganographie sind die gängigen Bildformate geeignet. Später können die versteckten Daten wieder extrahiert werden.

>>zulauf IT solutions<<

„Eine Möglichkeit wäre mittels Steganographie eine Datei in einem Bild zu verstecken und dann später aus dem Bild die Datei zu extrahieren.“

 

>>Ubuntuusers.de<<

„Als „Trägerdatei“ sind dabei die Formate .bmp, .jpg, .wav und .au möglich. In Dateien dieser Typen können mit Hilfe von Steghide beliebige andere Dateien bzw. Dateitypen versteckt werden.“

 

>>Privacy-Handbuch<<

„Es kann beliebige Daten verschlüsselt in JPEG, BMP, WAV oder AU Dateien verstecken. Die verwendeten Algorithmen sind sehr robust gegen statistische Analysen.“