Quelloffen: Mit Raspberry Pi und 3D-Drucker ein eignes Teleskop bauen

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Mit Teleskopen lassen sich ferne Sterne und Planeten erkunden. Allerdings professionelle Teleskope kosten eine beträchtliche Summe an Geld. Doch Mithilfe eines 3D-Druckers und des Mini-Computers Raspberry Pi kann man mit kleinem Budget: Ein eigens Profi-Teleskop verwirklichen. Das Projekt >>TelescopePrime<< stellt hierfür die notwendigen Informationen bereit.

>>3Druck.com<<

„Man benötigt neben zahlreichen 3D-gedruckten Bauteilen nämlich noch einen Parabolspiegel mit einer Brennweite von einem Meter, ein Raspberry Pi mit Kamera und Touch-Display. Als besonderes Feature kann man die Größe des Teleskops denkbar einfach anpassen, und so auch mit anderen Brennweiten und Spiegeldurchmessern arbeiten.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up