Tropische Lausitz: Die Wiederauferstehung von barocken Orangerien

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Das Konzept der Orangeriegebäude geht auf das Zeitalter des Barocks zurück. Die Gebäude waren weniger Wirtschaftsgebäude, sondern dienten mehr zu repräsentativen Zwecken.

Lausitzer Orangerien: Barockes Konzept im neuen Gewand

Exotische Pflanzen in eher nördlichen Gefilden anzutreffen, das übte schon damals einen besonderen Reiz aus. Doch das Konzept von Orangeriegebäuden ist noch lange nicht ausgestorben, sondern lebt in moderner Zeit eine zweite Blüte durch.

Die Orangerien in der Lausitz

>>Stiftung „Fürst-Pückler-Park Bad Muskau“ <<

„Die heutige Orangerie entstand 1844 auf den Grundmauern einer ehemaligen Brauerei. Im gotisch-maurischen Stil errichtet, dient es längst nicht mehr nur zur Überwinterung frostempfindlicher Gehölze.“

„Die heutige Orangerie entstand 1844 auf den Grundmauern einer ehemaligen Brauerei“ 

Trotz des hohen Alters hat die Orangerie des Fürsten Pückler noch immer eine Aufgabe zu erfüllen. Das lichtdurchflutete historische Gemäuer strahlt ein ganz besonderes Ambiente aus. Auch andere historische Orangeriegebäude füllen vergleichbare Zwecke aus.

„Das Orangerie Caffée in Neschwitz“

>>Orangerie Caffée<<

„Das Orangerie Caffée in Neschwitz heißt Sie gern willkommen. Mitten im Neschwitzer Park gelegen, halten wir regelmäßig frische italiensische Eis- und Kuchenspezialitäten für Sie bereit.“

Warum das Konzept der Orangerien einen zweiten Frühling durchlebt

Neben historischen Gebäuden sind auch moderne Vertreter in der Lausitz anzutreffen. Tropical Islands knüpft faktisch nahtlos an seine historischen Vorläufer an: Eine exotische Atmosphäre ist nur wenige Schritte von der manchmal sehr rauen Außenwelt entfernt.

„Nirgends ist der Weg vom exotischen Sandstrand in seine märchenhafte Auenlandschaft kürzer als vom Tropical Islands“

>>Tropical Islands<<

„Das Tropenresort hat viele überraschende Facetten – ebenso wie die kulturelle Vielfalt der Region. … Nirgends ist der Weg vom exotischen Sandstrand in seine märchenhafte Auenlandschaft kürzer als vom Tropical Islands … „

Wintergärten: Die Wiederauferstehung von Orangerien

Zudem sind auch moderne Wintergärten an ihre historischen Vorläufer angelehnt. Etwas tropische Atmosphäre direkt neben der guten Stube oder der Küche. Das barocke Konzept der Orangeriegebäude hat also lange noch nicht ausgedient, sondern feiert unter neuen Namen mehrere Wiederauferstehungen.

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up