Fstar: „Winkelt die Drohne die Arme an und wird zu einem wendigen Fahrzeug“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Bei der >>Fstar<< handelt es sich um eine Drohne von der israelischen >>Ben-Gurion-Universität des Negev<<. Die Besonderheit des Unbemannten Luftfahrzeugs ist, dass die Drohne sowohl Fliegen, als auch mit Rädern fahren kann. Am Boden werden die Ausleger der Rotoren um bis zu 55 Grad angewinkelt und die Flugmotoren dienen als Antrieb für die Räder. Dadurch kann das nun „Unbemannten Landfahrzeug“ am Boden operieren und zu Stellen fahren, die für Drohnen unerreichbar sind.

>>20 Minuten<<

„Die vier Flugarme der Drohne Flying Star sind nicht nur mit Propellern, sondern auch mit Rädern versehen. Nach der Landung winkelt die Drohne die Arme an und wird zu einem wendigen Fahrzeug. Propeller und Räder werden von denselben Motoren angetrieben.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up