Holzspielzeug Steglich: „Gute Ideen und geschickte Hände werden immer gebraucht“

Screenshot holzspielzeug-steglich.de Screenshot holzspielzeug-steglich.de

Gute Ideen und geschickte Hände werden immer gebraucht“ – So könnte man das Motto vom >>Holzspielzeug Steglich<< umschreiben. Gewissermaßen aus einem Kindheitstraum heraus, erfüllte sich einst Gotthard Steglich den Wunsch Holzspielzeugmacher zu werden. Daraus entstand ein Unternehmen, was mittlerweile über mehrere Generationen weitergeführt wird. Traditionelles Holzspielzeug aus der Lausitz.

>>Holzspielzeug Steglich<<

„Gegründet wurde unsere Firma im Jahr 1980 von Gotthard Steglich, meinem Vater. Meine Großeltern hatten einen Bauernhof und so wurde schon seine Kindheit durch die Nähe zur Natur, ganz besonders zum Wald, und durch die Arbeit in der Landwirtschaft geprägt. In den Wintermonaten, wenn die Arbeit auf dem Feld und im Wald ruhte, arbeitete mein Großvater viel mit Holz. Die Arbeitsgeräte wurden repariert oder neu angefertigt. … Da er aus einem Bauernhof stammte, lernte er selbstverständlich erst einmal den Beruf des Landwirts und studierte anschließend an der TU Dresden Landmaschinenbau. Später erst konnte er sich, mit der Unterstützung des damaligen Direktors der staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Prof. Manfred Bachmann, den Kindheitswunsch erfüllen, Drechsler und Holzspielzeugmacher zu werden.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up