Jet Eat: „Die komplexe Matrix von Fleisch nachgebildet“

Screenshot jet-eat.com

Das israelische Unternehmen >>Jet Eat<<soll es geschafft haben, mithilfe eines 3D-Druckers komplexe Matrix von Fleisch nachzubilden. Die Zutaten für das Kunstfleisch, sollen ausschließlich Pflanzen sein.

>>3d-grenzenlos.de<<

„Das künstliche Lebensmittel entsprach im Geschmack fast seinem echten Vorbild, wie das Unternehmen berichtete. … Der firmeneigene 3D-Drucker wurde dazu eingesetzt mit präzisen Formulierungen die somit schwierige Matrix von Fleisch nachzubilden, heißt es vom Firmengründer laut dem Artikel.“

 

>>3Druck.com<<

„Fleisch ist durch vier Komponenten gekennzeichnet: den Muskel, das Fett, Myoglobin und ein Bindegewebe“, erklärte Shitrit. „Wir haben mit unserem 3D-Drucker und präzisen Formulierungen die komplexe Matrix von Fleisch nachgebildet.“

„Israel ist der Geburtsort von Innovationen im 3D-Druck und im Digitaldruck und ein echter Experte im Umgang mit Technologien, um die Probleme herkömmlicher Märkte anzugehen“, sagte Ben Shitrit gegenüber NoCamels. „Heutzutage wird Digitaldruck in Bereichen eingesetzt, die von Organen bis hin zur Zahnmedizin reichen. Ich glaube, dass er in einer zunehmend digitalisierten Welt auch auf Lebensmittel angewendet werden kann.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up