Spezialität: „Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl auch Lausitzer Kartoffeln genannt“

Screenshot youtube.com

Lausitzer Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl gehört zu Klassikern unterm den verschiedenen Gerichten. Über die Jahrhunderte hat sich die Spezialität von Arme-Leute-Essen zu einer gewissen kulturellen Identität für die Lausitz entwickelt. Von vielen touristisch ausgerichteten Restaurants, ist die kulinarische Besonderheit von den Speisekarten heutzutage kaum noch wegzudenken.

>>Edeka<<

„Lausitzer Kartoffeln Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl, auch Lausitzer Kartoffeln genannt, ist ein simples Gericht, das bei der Auswahl feinster Zutaten mit einem harmonischen Geschmack punktet. Vom Arme-Leute-Essen zur Delikatesse Da besonders der Eigengeschmack der Kartoffel an sich betont wird, eigenen sich geschmacksintensive, festkochende Kartoffelsorten: Linda, die blaue Vitelotte oder die Frühkartoffelsorte Berber.“

 

>>Kochbar.de<<

„Ein guter Schuß frisches Lausitzer Leinöl ist ein unbedingtes Muß, zum Quark mit Pellkartoffeln.“

 

>>Spreewald Info<<

„Pellkartoffeln, Leinöl und Quark! Dieses Gericht war einst ein Armeleuteessen. Heute ist es von keiner Speisekarte der Restaurants im Spreewald wegzudenken. Leinöl wird im Spreewald auch als natürliches Hausmittel verwendet. Da Leinöl keine Kohlenhydrate enthält, können auch Diabetiker ihr Essen mit reichlich Leinöl verfeinern. Bei Heiserkeit und Reizhusten hilft warmes Leinöl als Getränk.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up