Titel

Töpferei Hegewald: „Ganzheit macht den Beruf des Töpfers so schön und schöpferisch“

Screenshot toepferei-hegewald.eu Screenshot toepferei-hegewald.eu

Im sagenumwobenen Ort Schwarzkollm, wo einst der Zauberer Krabat in einer Mühle gewirkt haben soll: Existiert auch eine andere, sehr reale Handwerkskunst. Die >>Töpferei Hegewald<< stellt hochwertige Keramikkunst aus der Region her. Vieles dreht sich dabei um die Sage von Krabat.

>>Ortsteilverwaltung Schwarzkollm<<

„Unser Angebot umfasst ein reichhaltiges Sortiment an Töpferwaren sowie den beliebten Raben, der in der alten sorbischen Sage „Krabat“ eine bedeutende Rolle spielt. Der Rabe ist zum individuellen Markenzeichen unserer Töpferei geworden und der k.r.a.h. -Rabe (Kreativen Raben Andreas Hegewald) ist mittlerweile weit über die Grenzen Sachsen hinaus bekannt und hat viele Liebhaber gefunden.“

 

>>Töpferei Hegewald<<

„Seit über 20 Jahren betreiben wir eine Töpferei im schönen Schwarzkollm. Der sagenumwobene Ort liegt in Ostsachsen, nicht weit von Hoyerswerda, mitten in der touristischen Region des Lausitzer Seenlandes. Beim Arbeiten mit Ton begegnen uns die vier Elemente: Erde, Wasser, Luft und Feuer. Diese Ganzheit macht den Beruf des Töpfers so schön und schöpferisch.“

 

>>Krabat Mühle<<

„Neben der besonderen Rabenvielfalt finden „Liebhaber des guten Tons“ unter der Rubrik „Geschirr für Genießer“ auch ein reichhaltiges Angebot an Töpferwaren. Auf unserem komplett handgearbeiteten Geschirr finden Sie Dekore, wie die Blumenwiese oder den Feldrain, die auf ihre ganz besondere Art die unbeschreibliche Schönheit der Natur zeigen.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up Seiteninhalt