„Krabat und das Geheimnis des Wendenkönigs“ – Die Sorbische Lausitz in einem Computerspiel

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Das sorbische Computerspiel >>Krabat und das Geheimnis des Wendenkönigs<< hat nicht nur in der Lausitz eine große Bekanntheit erlangt, sondern ist auch ein weltweiter Erfolg geworden: Denn das Computerspiel ist zusätzlich in englischer Sprache erhältlich, aber im Kern ist es auf der Lausitzer Mythenwelt aufgebaut.

„Wir schreiben das Jahr 1714 und August der Starke ärgert sich mächtig“

>>Microsoft<<

„Wir schreiben das Jahr 1714 und August der Starke ärgert sich mächtig. Die Lausitz leidet zwar unter der Tyrannei seiner habgierigen Landjunker, doch ungeahnt dessen rüttelt eine alte sorbische Macht an die Tore des sächsischen Königreiches. Die beste Zeit für neue Abenteuer, neue Freunde wie Feinde, die beste Zeit für … Krabat!“

„Die Lausitz leidet zwar unter der Tyrannei seiner habgierigen Landjunker“

Im Mittelpunkt findet sich die Lausitzer Sage rund um den Zauberer Krabat wieder. Außerdem kommen auch andere Sorbische Sagen- und Fabelwesen im Computerspiel vor.

Wie der Zauberer Krabat moderne Computerspiele verzaubert

>>Onlineshop der Sorbischen Kulturinformation in Bautzen und der Sorbischen Kulturinformation LODKA in Cottbus<<

„Es basiert auf der Sage vom Zauberer KRABAT, erzählt jedoch eine völlig neue Geschichte. Zahlreiche bekannte sorbische Sagen- und Fabelwesen wie der Schlangenkönig/Hadźacy kral oder die Lutken/Lutki bereichern das Spiel. Schauplätze des Geschehens sind zum ersten Mal in einem Computerspiel genannte Orte wie das historische Bautzen, Schloss Moritzburg, der Spreewald und bekannte Dörfer der Lausitz.“

„Schauplätze des Geschehens“ – „Spreewald und bekannte Dörfer der Lausitz“

Der Stoff rund um die Lausitzer Sagenwelt kann also sogar Computerspiele bereichern. Doch eigentlich geht es darum: Das Interesse für die Sorbische Sprache und Lausitzer Kultur zu fördern.

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up