Kirschauer Aquakulturen: Garnlenzucht in der Lausitz

Screenshot vimeo.com Screenshot vimeo.com

Die >>Kirschauer Aquakulturen<< züchten Garnlen in der Lausitz. Oder Genauer: White Tiger-Garnelen (Litopenaeus vannamei). Eine geschlossene Aquarkultur dient zur Zucht der kleinen Krebstiere. Das Unternehmen setzt dabei weniger auf Masse, sondern gezielt auf Lausitzer Qualität.

>>Fischmagazin<<

„In Deutschland gibt es eine weitere Zuchtanlage für Shrimps. … Außerdem züchten die Kirschauer gemeinsam mit einem Schweizer Flussbarsch und experimentieren mit der Aufzucht von Zander. Auch die Idee zur Garnelenproduktion kam von einem Geschäftspartner in Bayern, der dort jetzt eine Zuchtanlage bauen lässt. “

 

>>Sächsische.de<<

„Gegen die überwiegend in Massenproduktion hergestellten und als Tiefkühlware gelieferten Krustentiere aus Asien könne er preislich nicht mithalten. Dafür liefere er aber eine andere Qualität. Er habe nicht den Anspruch, die hochintensiven Produktionsmethoden der Asiaten nachzuahmen, sondern setze auf Qualität … „Wir liefern unsere frischen Garnelen auf Eis und per Kühltransporter nach Italien, in die Schweiz und nach England“, sagt er stolz. Nur der kleinere Anteil der Produktion werde in der Region bleiben. Aber Karl Dominick hofft, dass das Thema Regionalität und Qualität zunehmend auch bei deutschen Kunden einen höheren Stellenwert erlangt. “

 

>>Kirschauer Aquakulturen<<

„Kontinuierliche Kapazitätserweiterung erreichen wir allein durch Abstimmung der Futterquotienten und der Ermittlung der optimalen Temperaturen für optimale Zuchtbedingungen. … Biologische Wasseraufbereitungsanlagen werden benutzt, um das Wasser der Kreislaufanlage zu reinigen. Dadurch reduzieren wir unseren Wasserverbrauch und schonen die Umwelt. Die Eindampfung von Bakterien und Parasiten erfolgt ausschließlich mit UV-Licht, Salz und O³ (Ozon).“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up