Thürmer-Hof: Die weißen Kängurus in der Lausitz

Screenshot thuermer-hof.de

Der Thürmer-Hof in der Lausitz zeichnet sich insbesondere durch seine weißen Kängurus aus. Die Besitzer nennen diese Tiere liebevoll „Schneeflöckchen“ und daneben leben auf den Drei-Seiten-Hof noch Kaninchen Hühnern, Kaninchen, Graupapageien, Katzen und eine Herde Alpakas.

>>Thürmer-Hof<<

„Bei uns suchen Sie vergeblich nach Kühen oder Schweinen. Dafür finden Sie neben Hühnern, Kaninchen oder Katzen auch eine Herde Alpakas & Lamas, eine große Gruppe Kängurus sowie Außenvolieren und ein Tropenhaus.“

 

>>Bauernhofurlaub.de<<

„Ferienwohnungen auf dem Thürmer-Hof, einem besonderen Bauernhof. Die ehemalige Scheune unseres 3-Seiten-Hofs wurde zu einem Gästehaus mit 3 unterschiedlich großen, komplett eingerichteten Ferienwohnungen und einem tropischen Papageienhaus umgebaut. Es ist ein Niedrig-Energie-Haus mit „Römerthermsystem“ (Heizung im Fußboden und in den Wänden). Erstbezug April 2011. … Wir halten hier keine Kühe und Schweine, sondern haben neben Hunden, Katzen, Hühnern, Kaninchen … natürlich unsere Alpakas & Lamas und Kängurus sowie jede Menge verschiedener Ziervögel und Papageien. Die Kängurus sind auf einer zugänglichen großen Wiese und sind Menschen und ihr Füttern gewohnt.“

 

>>Stern<<

„Das Zutrauen der scheuen Tiere lässt sich nur mit Geduld und Ruhe gewinnen. Eine gute Erfahrung, besonders für nervöse, unruhige Kinder. Görlitz, Bautzen und Dresden sind lohnende Ausflugsziele in der Nähe.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up