Zentral-Park in Hoyerswerda: „Terrassenhain mit Wasserelementen und Sitzmöglichkeiten“

Screenshot twitter.com Screenshot twitter.com

Der >>Zentral-Park<< in Hoyerswerda ist überwiegend durch den großflächigen Rückbau von Wohnungen im Zuge der Wiedervereinigung möglich geworden. Die Parkanlage sticht durch ihre zahlreichen Sitzmöglichkeiten und ihrer relativ zentralen Lage hervor.

>>Lausitz.de<<

„Auf der in den Jahren 2002 bis 2004 entstandenen Rückbaufläche ist nach fünfjähriger Brachlage und einer Bauzeit von zwei Jahren eine Parkanlage entstanden, die im Juli 2011 den Bürgern und Besuchern von Hoyerswerda zur Nutzung übergeben wurde.“

 

>>Stadt Hoyerswerda<<

„Die 3,5 ha große Fläche besteht aus einem Terrassenhain mit Wasserelementen und Sitzmöglichkeiten. An den Wegen plätschert ein kleiner Wasserlauf, mit Hilfe von Sträuchern und Gräsern separierte Ruheinseln laden zum Entspannen ein.“