Air Hopper: Die israelische Bergungsdrohne

Screenshot timesofisrael.com

Das Unternehmen Israel Aerospace Industries (IAI) hat eine Bergungsdrohne mit dem Namen >>Air Hopper<< entwickelt und diese kann bis zu 180 Kilogramm befördern. Das primäre Augenmerk liegt bei der Evakuierung von Verwundeten – was im Zuge von Gefechten – gewöhnlich für bemannte Hubschraubern ein äußerst gefährliches Unterfangen ist. Die Piloten riskieren bei den Einsätzen häufig ihr eigenes Leben und es bleibt in manchen Fällen abzuwägen, ob es sinnvoll ist das Risiko einzugehen. Das unbemannte  Fluggerät kann darüber hinaus Truppen mit Material versorgen.

 

 

 

Share on StumbleUponFlattr the authorBuffer this pageShare on LinkedInShare on TumblrPrint this pageEmail this to someonePin on PinterestShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on VK

Andere interessante Beiträge

  • Der Zugang zu maßgeblichen Stellen der entsprechenden Entscheidungsträger scheint heutzutage wichtiger zu sein, als entsprechende Wahlen zu gewinnen. [...]
  • Die Ausweitung der Spionagetätigkeit reicht weit in die Geschichte zurück. In der Antike bis weit in die Neuzeit fristete die Agententätigkeit von Umfang her ein eher [...]
  • Der Flugzeugträger USS Gerald R. Ford (CVN-78). Dabei handelt sich um das erste Schiff einer neuen Klassen. Im Grunde genommen eine Weiterentwicklung der Nimitz-Klasse aus [...]

Werbung

table-layout
Bild: getdigital.de
Bild: getdigital.de
Bild: getdigital.de
  • Wer wünscht es sich nicht, zwei helfende Arme in der Küche. Wenn es nach der Firma Shadow Robotics geht, keine utopische Version. Laut Unternehmensangaben können die in 30 [...]
  • Mittlerweile gibt es organisierte Einbruchsbanden die professionell vorgehen. Zuerst werden lohnenswerte Objekte ausgespäht. Danach folgt die Observation, wo das Verhalten [...]
Scroll Up