China: Sonde landet zum ersten mal auf der Rückseite des Mondes

Screenshot german.china.org.cn

Das Land China ist es zum ersten mal überhaupt gelungen, mit einer Sonde auf der Rückseite des Mondes zu landen. Die Mondsonde Chang’e-4 setzte am Aitken-Krater in der Nähe des Südpols von Erdtrabanten auf.

>>german.china.org<<

„Chinas Mondsonde Chang’e-4 ist am Donnerstag erfolgreich auf der Rückseite des Mondes gelandet. Dabei handelt es sich um die weltweit erste weiche Landung auf der Rückseite des Mondes, die von der Erde aus nicht sichtbar ist. Die Sonde, bestehend aus einem Landefahrzeug und einem Rover, landete um 10:26 Uhr (Beijinger Zeit) in der geplanten Landezone, teilte die chinesische Raumfahrtbehörde mit.“

 

>>Welt<<

“ Noch nie zuvor hat ein Landegerät die von der Erde abgewandte Mondseite erreicht. Minuten nach der Landung funkte die Sonde erste Bilder zur Erde, auf dem die Oberfläche des Mondes zu sehen ist.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up