„Lausitz-Vulkan im Saurierpark Kleinwelka“

Screenshot saurierpark.de

Ein Vulkan in der Lausitz bricht aus. Im Themenbereich „Lavaris“ von Saurierpark Kleinwelka bricht alle paar Minuten ein künstlich-geschaffener Vulkan aus. Der dampfende und brodelnde Berg stellt aber keine Bedrohung da, sondern dient nur dazu: Die Welt vor 540 Millionen Jahren den Besuchern zu veranschaulichen.

>>Bild<<

„Rund 18 Monate haben die Bauarbeiter im Akkord geschuftet. Jetzt bricht er tatsächlich aus, der neue Lausitz-Vulkan im Saurierpark Kleinwelka. Alle 20 Minuten kündigt sich das Schauspiel mit grollen und grummeln an. Dann stößt das 12 Meter hohe und 28 Meter breite Gebilde bunte Rauchwolken aus.“

 

>>Sächsische.de<<

„Die brodelnde und blubbernde Lavalandschaft aus Spritzbeton gehört zur neuen Erlebniswelt „Lavaris“. … Gleich hinter dem Mitoseum, dem großen Eingangsbereich des Parks, reisen die Besucher zurück in die Vergangenheit. Sehr, sehr weit zurück in die Vergangenheit. Das in grellen Farben gestaltete Areal zeigt, wie es auf der Erde vor rund 540 Millionen Jahren aussah.“

 

>>Saurierpark<<

“ … Erlebniswelt – Entdecke Lavaris – den Ursprung des Lebens! Taucht in die brodelnde, blubbernde „Uratmosphäre“ ein. Wandelt auf dem Lavaweg von den ersten Einzellern vor rund 540 Millionen Jahren, vorbei am imposanten Vulkan und dem einzigartigen versteinerten Wald bis zur Zeit der Dinosaurier-Giganten. Ihr könnt gespannt sein.“

 

>>TAG24<<

„Ursuppe“ heißt dieses neue Themenareal auf dem ehemaligen Schotterparkplatz, das im April 2019 eröffnet und den Saurierpark um eine Attraktion bereichert. Die Vulkanlandschaft schließt nahtlos an das kürzlich eröffnete Mitoseum, den Haupteingang des Parks an. … „Chronologisch gesehen repräsentiert die Ursuppe die Zeit, in der sich die Erde abkühlte, sich die Meere langsam mit Wasser füllten und die Erde wie Suppe gekocht hat – die ‚Ursuppe‘ eben.“

 

>>Parkerlebnis.de<<

„Der Name „Ursuppe“ leitet sich aus der Entstehung des Lebens aus dem Wasser ab, der sich die neue Themenwelt widmet. Beim Betreten werden die Besucher rund vier Milliarden Jahre auf dem Zeitstrahl zurückversetzt. Sie finden sich an einem Ort wieder, der einige Naturphänomene bündelt.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up