Stealth Key: Der Fälschungssichere 3D-gedruckte Schlüssel

Screenshot urbanalps.com

3D-gedruckte Schlüssel können für Sicherheit sorgen. Das Schweizer Unternehmen >>Urban Alps<< hat ein Druckverfahren >>Stealth Key<< entwickelt, was ein mehr an Sicherheit bringen sollen. Der Schüssel soll (fast) Fälschungssicher sein.

>>Security Essen<<

„Der Stealth.Key: Der weltweit erste Schlüssel mit unsichtbarer Codierung. Gefertigt auf industriellen 3D-Metall-Druckern befindet sich sämtliche Schließlogik im Inneren des Schafts und ist somit für Scanner und Fotogebende Verfahren nicht sichtbar. Dieses einzigartige Design bietet somit einen souveränen Kopierschutz gegen den immer größer werdenden und unautorisierten „Kopierwahn“. „Der Stealth.Key ist ein High-Tech Produkt und wird aus Materialien und mit Technologien hergestellt, wie diese seit Jahren in der Luft- und Raumfahrt etabliert sind. Über unsere Schlüssel hält diese Technologie jetzt Einzug in jedermanns Tasche“ erläutert Henner Schöneborn, Mitbegründer der SLM Solutions Group AG und Board Member von UrbanAlps AG.“

 

>>Haute Innovation<<

„Der patentierte Stealth Key ist eine rein mechanische Lösung, bei der die Sicherheitscodes im Inneren der Bauteilgeometrie verborgen sind, so dass die Codes nicht fotografiert oder gescannt werden können. Stealth Keys werden durch Selektives Laserschmelzen SLM additiv erzeugt. Es ist die gleiche Technologie, die bereits bei der Herstellung von Raketentriebwerken und Gasturbinen Verwendung findet.“

 

>>Urban Alps<<

„Die Schweizer Firma UrbanAlps hat eine Methode für den 3D-Druck von Schlüsseln entwickelt, um sie fast fälschungssicher zu machen, da ihre Zähne unsichtbar sind. Der Stealth Key wurde von UrbanAlps als sichere Alternative zu herkömmlichen Schlüsseln entwickelt, die einfach gescannt und kopiert werden können. In dem, was das Unternehmen sagt, ist eine Weltneuheit, die Schlüssel sind 3D-gedruckt aus Titan. Da sie eine Form der additiven Fertigung verwenden, werden die Schlüssel effektiv von innen nach außen geformt – das heißt, ihre Zähne können unter einem Paar schmaler Leisten verborgen werden. Allerdings funktionieren sie wie die meisten modernen Schlüssel, die in ein Zylinderschloss passen, um den Mechanismus zu drehen. Der Firmengründer Alejandro Ojeda behauptet zwar nicht, dass der Schlüssel völlig unfälschbar ist, aber er sagt, dass er die Schwierigkeitsgrenze für Kopierer anheben wird.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up