„Teller aus Palmblättern oder Zuckerrohr sollen biologisch abbaubar sein“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Die amerikanische >>Northeastern University<< hat ein >>verrottbares Einweggeschirr<< aus Zuckerrohr und Bambus entworfen. Es besteht somit aus natürlichen Rohstoffen und soll innerhalb von ungefähr 60 Tagen verrotten. Das pflanzenbasierte Material lässt sich also auf dem normalen Kompost entsorgen.

>>Wirtschaftsblatt<<

„Wissenschaftler haben ein Set “grünes” Geschirr aus Zuckerrohr und Bambus entworfen, das weder an Bequemlichkeit noch an Funktionalität einbüßt und als potenzielle Alternative zu Plastikbechern und anderen Einweg-Plastikbehältern dienen könnte.“

 

>>Schweizer Radio und Fernsehen<<

„Teller aus Palmblättern oder Zuckerrohr sollen biologisch abbaubar sein. … Grün und umweltfreundlich geben sich Labels, welche Einweggeschirr aus Palmblättern, Zuckerrohr, Bambus oder Maisstärke herstellen und darauf verweisen, dass das Geschirr kompostierbar sei.“

 

>>Scinexx<<

„Forscher um Chao Liu von der Northeastern University in Boston haben deshalb nach einer gut abbaubaren Plastikalternative aus natürlichen Abfallstoffen gesucht. Diese sollte so widerstandsfähig sein, dass sie als Einweggeschirr und Verpackung für Lebensmittel genutzt werden kann.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up