Christliche Verein junger Menschen Zittau: „Mensch steht mit seinen Bedürfnissen für Geist, Seele und Körper im Mittelpunkt“

Screenshot twitter.com Screenshot twitter.com

Die Wurzeln des >>Christliche Verein junger Menschen Zittau<<kuz CVJM –  reichen bis ins Jahr 1890 zurück. Unter der NS-Herrschaft wurde die Kirche verboten und erst im Zuge der Wiedervereinigung konnte der Verein neu entstehen. Der versucht hauptsächlich christlich junge Menschen näher zusammen zu bringen.

>>Christliche Verein junger Menschen Zittau<<

„„Die CHRISTLICHEN VEREINE JUNGER MÄNNER haben den Zweck, solche jungen Männer miteinander zu verbinden, welche Jesus Christus nach der HEILIGEN SCHRIFT als ihren Gott und Heiland anerkennen und in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trachten wollen, das Reich ihres Meisters unter jungen Männern auszubreiten.“ Die CVJM sind als eine Vereinigung junger Männer entstanden. Heute steht die Mitgliedschaft allen offen. Männer und Frauen, Jungen und Mädchen aus allen Völkern, Konfessionen und sozialen Schichten bilden die weltweite Gemeinschaft im CVJM. Die „Pariser Basis“ gilt heute im CVJM-Gesamtverband in Deutschland e.V. für die Arbeit mit allen jungen Menschen. Das CVJM-Dreieck wurde 1890 im CVJM-Ausbildungszentrum Springfield-Collage eingeführt. Der obere Dreieckbalken symbolisiert den GEIST, der von der SEELE und dem Körper gestützt wird. Der Mensch steht mit seinen Bedürfnissen für Geist, Seele und Körper im Mittelpunkt des CVJM-Dienstes.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up