„Das Heilige Grab in Görlitz“ – „Lausitzer Jerusalem“

Screenshot wikimedia.org Screenshot wikimedia.org

Lausitzer Jerusalem“ oder „Heilige Grab in Görlitz“ es gehört zu den wichtigsten historischen Zeugnisse der Lausitz. Es wurde im Jahre 1504, nach Darstellungen des „echten“ Heiligen Grabes in Jerusalem errichtet. Bis heute ist das Ensemble nahezu unverändert erhalten geblieben.

>>Freenet<<

„Das einzige deutsche Top-Grab der Welt: das sogenannte „Lausitzer Jerusalem“ … Auch für weniger religiöse Besucher ist diese Top-Grabstätte im schönen Görlitz sehenswert.“

 

>>Academic<<

„Lausitzer Jerusalem … Das Heilige Grab in Görlitz, auch Görlitzer Jerusalem genannt, wurde als religiöses Gesamtkunstwerk geschaffen, das sich von der Krypta der Kirche St. Peter und Paul über den Stadtraum zum Heiligen Grab erstreckt. Es gehört zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Heilig-Grab-Kapelle in der Neißestadt ist eine verkleinerte Kopie des Jerusalemer Originals aus der Zeit des hohen Mittelalters, deren Genauigkeit bei keiner anderen Nachbildung des Heiligen Grabes in Deutschland erreicht wurde. “

 

>>Verlag Gunter Oettel<<

„Das Heilige Grab in Görlitz, 1504 geweiht, entstand nach Darstellungen des „echten“ Heiligen Grabes in Jeruslaem im Auftrag der Stadt Görlitz. Es zeigt sich heute noch als relativ unveränderder Komplex aus Kreuzkapelle, Grabkapelle und Salbhaus. Bis heute hat dieses eindrucksvolle Ensemble auch für die evangelische Kirche seine religiöse Bedeutung behalten.“

 

Werbung

Loading...
Bild: nordvpn.com
Scroll Up