Mit Wespengift gegen antibiotikaresidente Bakterien

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Viele Insektenarten haben im Laufe ihrer evolutionären Entwicklung eine ganze Reihe von hochwirksamen Stoffen hervorgebracht. Da antibiotikaresidente Bakterien immer mehr zum Problem geworden sind, deshalb rücken sie immer stärker in den Fokus hinein. Das amerikanische >>Massachusetts Institute of Technology<< hat deshalb aus der chemischen Struktur des Wespengiftes ein gegen Bakterien wirksames Mittel entwickelt.

>>T-Online<<

„Es ist seit langem bekannt, dass das komplexe Gemisch aus dem Stachel von Wespen und Bienen hochwirksame Stoffe gegen Bakterien enthält. … Wissenschaftler vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben es geschafft, die chemische Struktur eines Wespengiftes so zu verändern, dass es toxisch gegen Bakterien wirkt, aber dem Menschen nicht mehr schadet.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
WP Tumblr Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
Scroll Up