Uhrmacher Carsten Handrick: „Jede Generation unserer Familie ist ihren ganz eigenen Weg gegangen“

Screenshot youtube.com Screenshot youtube.com

Der >>Uhrmacher Carsten Handrick<< lebt eine ganz besondere Verbindung zur klassischen Pendeluhren vor. Denn vielen Uh­ren­samm­lern wollen historische Uh­ren für die Nachwelt erhalten und sind auf sein Fachwissen angewiesen.

>>Branchenbuch Lausitz<<

„Carsten Handricks Steckenpferd sind jedoch historische Großuhren. Neun Pflege- und Wartungsverträge hat er in diesem Nischensegment, unter anderem ist die Turmuhr auf dem Gerichtsberg in Cottbus dabei. „Jede Generation unserer Familie ist ihren ganz eigenen Weg gegangen. So war es immer und so ist es noch heute“ …

 

>>Uhrmacher Carsten Handrick<<

„Uh­ren­samm­lern geht es in ers­ter Li­nie dar­um, his­to­ri­sche Uh­ren und de­ren meist sehr in­ter­es­san­te Tech­nik der Nach­welt zu er­hal­ten. Auch wenn sie der Zahn der Zeit schon ge­zeich­net hat, bil­den sie für den Samm­ler im­mer wie­der ei­nen be­son­de­ren Fun­dus.“

 

–W E R Β U Ν G–

Loading...
Scroll Up